100 Jahre Achtstundentag: Wie Arbeitszeit gemessen wurde

Arbeiter-Chronometer, um 1900, Inv. 45-3521. Auf dem Rand die Forderung nach dem Achtstundentag

„Wir wollen 8 Stunden zur Arbeit, 8 Stunden um uns auszubilden, 8 Stunden um uns auszuruhen.“ Diese Forderung findet sich auf dem „Arbeiter-Chronometer“ um 1900.

Vor 100 Jahren, am 23. November 1918, war die Arbeiterbewegung am Ziel: Deutschland führte den Achtstundentag ein.

Wir fragen heute in unserem Blog: Was sagen Kontrolluhren über den Kampf um mehr Rechte für die Beschäftigten aus?

Weiterlesen “100 Jahre Achtstundentag: Wie Arbeitszeit gemessen wurde”

Verstehen Sie Uhren?

Schwarzwälder Lehr-Uhr D.R.G.M., Weisser, Schwarzwald, um 1930.

Nein? Kein Problem. Mit der Anleitung der „Schwarzwälder Lehr-Uhr“ soll es in nur 20 Arbeitsschritten gelingen, eine „vollkommen zuverläßige Wanduhr“ anzufertigen. „Das interessanteste und lehrreichste Spielzeug für Jung und Alt“ verspricht sogar Spaß beim Lernen.

 

 

Weiterlesen “Verstehen Sie Uhren?”

Auf der Antik-Uhrenbörse 2018

Drei Tage Uhrenbörse liegen hinter uns. Die Stände sind abgebaut, die Händler abgereist und in den Gängen der Hochschule Furtwangen ist nichts mehr davon zu sehen, dass hier für drei Tage ein zentraler Treffpunkt für Verkäufer, Interessierte und Sammler alter Uhren war. Auch wir haben dazu einen Beitrag geleistet.

Weiterlesen “Auf der Antik-Uhrenbörse 2018”

Vorbereitungen auf die Antik-Uhrenbörse

Noch ist die Vitrine leer – ab morgen wird sie einen Neuzugang unserer Sammlung präsentieren…

Vom 24. bis 26. August 2018 verwandeln sich die Korridore der Hochschule Furtwangen in eine regelrechte Pilgerstätte für die Freunde alter Uhren: Zum 34. Mal findet die Antik-Uhrenbörse in Furtwangen statt und Händler aus vielen Ländern kommen vorbei, um ihre Schätze der Sammlergemeinde zum Verkauf anzubieten. Aber was macht das Uhrenmuseum an diesen Tagen?

Weiterlesen “Vorbereitungen auf die Antik-Uhrenbörse”

Zeit der Experimente – Gewerbeförderung in Furtwangen

Gehäuseentwürfe, von der Furtwanger Uhrmacherschule in Auftrag gegeben

Was “Industrialisierung” bedeutete, erfuhren die Schwarzwälder Handwerker ab den 1840er Jahren.  Preisgünstige und moderne Modelle aus den ersten Uhrenfabriken verdrängten die Holzuhren von vielen Absatzmärkten – mit spürbaren Folgen für die wirtschaftliche Situation im Schwarzwald.  Doch wie wurde darauf reagiert?

Weiterlesen “Zeit der Experimente – Gewerbeförderung in Furtwangen”

Entdeckungen in der Werkstatt

„Wer kümmert sich eigentlich um all die Uhren?“ Pflege und Instandhaltung sind Aufgaben für die Spezialisten aus unserer Restaurierungswerkstatt. Mit ihrer Arbeit tragen sie nicht nur zum Erhalt unserer Sammlung bei, sondern entdecken auch immer wieder Neues. Eine Schwarzwalduhr kann nämlich allerhand über ihre Entstehungszeit verraten…

 

Weiterlesen “Entdeckungen in der Werkstatt”

Mit Gaslaternen ins 21. Jahrhundert?

Weltzeituhr der Firma Lenzing Technik, Lenzing, Ende 1960er Jahre.

Ende der 1960er Jahre produzierte die österreichische Firma Chemiefaser Lenzing AG eine Weltzeituhr. Als Uhrwerk wurden Schaltuhren der früheren Wiener Gaslaternen verwendet. Doch was brachte einen Faserproduzenten dazu, Uhren zu bauen? Und warum wurden diese speziellen Uhrwerke eingebaut?

Weiterlesen “Mit Gaslaternen ins 21. Jahrhundert?”

Mein eigener Wecker! Bastelwerkstatt für Kinder

Stolz zeigen uns Yolla und Cholena ihre Lackschild-Wecker.

Bis 4. September 2018 können Kinder zwischen 6 und 12 jeden Dienstag einen eigenen Wecker sägen, gestalten und montieren. Die elfjährige Yolla war mit ihrer Freundin Cholena bei uns zu Gast. Sie erzählt uns, was sie in der Wecker-Werkstatt erlebt hat.

 

Weiterlesen “Mein eigener Wecker! Bastelwerkstatt für Kinder”

Exportschlager Lackschilduhr

Schildermalerin, Lucian Reich, 1855

Würden Sie sich ein rohes Uhrwerk in die Wohnung hängen? Oder bevorzugen Sie eine dekorative Uhr, die zu Ihrer Einrichtung passt? Solche Überlegungen spielten schon früh im Schwarzwälder Uhrengewerbe eine Rolle – denn aufwendig gestaltete Zifferblätter verkauften sich gut. Dieser Beitrag widmet sich dem typischen Gesicht der Schwarzwalduhr im 19. Jahrhundert: Dem Lackschild.

Weiterlesen “Exportschlager Lackschilduhr”